[ - Collapse All ]
verharren  

ver|hạr|ren <sw. V.; hat> [mhd. verharren] (geh.):
a) [in einer Bewegung innehaltend] sich für eine Weile nicht von seinem Platz fortbewegen, von der Stelle rühren: einen Augenblick v.; unschlüssig an der Tür, auf dem Platz v.; die Zinsen verharren schon länger auf hohem Niveau;

b)[beharrlich] in, bei etw. bleiben: in Resignation, in Schweigen v.
verharren  

ver|hạr|ren (geh.)
verharren  

a) aushalten, bleiben, innehalten, sich nicht von der Stelle rühren, stocken, stutzen, stutzig werden; (geh.): ausharren, einhalten, verbleiben, verweilen.

b) beibehalten, bestehen, dabei bleiben, festbleiben, festhalten, nicht ablassen/nachgeben, standhaft bleiben, standhalten, sich versteifen; (geh.): beharren, beharrlich bleiben, pochen; (bildungsspr.): insistieren, persistieren; (ugs.): nicht lockerlassen; (veraltend): trotzen; (bildungsspr. veraltend): perseverieren.

[verharren]
[verharre, verharrst, verharrt, verharrte, verharrtest, verharrten, verharrtet, verharrest, verharret, verharr, verharrend]
verharren  

ver|hạr|ren <sw. V.; hat> [mhd. verharren] (geh.):
a) [in einer Bewegung innehaltend] sich für eine Weile nicht von seinem Platz fortbewegen, von der Stelle rühren: einen Augenblick v.; unschlüssig an der Tür, auf dem Platz v.; die Zinsen verharren schon länger auf hohem Niveau;

b)[beharrlich] in, bei etw. bleiben: in Resignation, in Schweigen v.
verharren  

[sw. V.; hat] [mhd. verharren] (geh.): a) [in einer Bewegung innehaltend] sich für eine Weile nicht von seinem Platz fortbewegen, von der Stelle rühren: einen Augenblick v.; unschlüssig an der Tür, auf dem Platz v.; Ü die Zinsen verharren schon länger auf hohem Niveau; b) [beharrlich] in, bei etw. bleiben: in Resignation, in Schweigen v.
verharren  

v.
<V.i.; hat> ausharren, bleiben; auf, bei seiner Meinung ~; bei einem Entschluss ~; in einem Irrtum ~; in einer bestimmten Stellung ~; in einem Raum ~
[ver'har·ren]
[verharre, verharrst, verharrt, verharren, verharrte, verharrtest, verharrten, verharrtet, verharrest, verharret, verharr, verharrt, verharrend]