[ - Collapse All ]
verkasematuckeln  

ver|ka|se|ma|tụ|ckeln <sw. V.; hat> [H. u.] (salopp):

1. (in kurzer Zeit u. größerer Menge) verkonsumieren: beim Betriebsfest wurden etliche Liter Bier verkasematuckelt.


2.genau u. detailliert auseinandersetzen, erklären: kannst du mir das mal v.?
verkasematuckeln  

ver|ka|se|ma|tụ|ckeln (ugs. für verkonsumieren; genau erklären); ich verkasematuck[e]le
verkasematuckeln  

ver|ka|se|ma|tụ|ckeln <sw. V.; hat> [H. u.] (salopp):

1. (in kurzer Zeit u. größerer Menge) verkonsumieren: beim Betriebsfest wurden etliche Liter Bier verkasematuckelt.


2.genau u. detailliert auseinandersetzen, erklären: kannst du mir das mal v.?
verkasematuckeln  

[sw. V.; hat] [H. u.] (salopp): 1. (in kurzer Zeit u. größerer Menge) verkonsumieren: beim Betriebsfest wurden etliche Liter Bier verkasematuckelt. 2. genau u. detailliert auseinander setzen, erklären: kannst du mir das mal v.?