[ - Collapse All ]
verkohlen  

1ver|koh|len <sw. V.>:

1. durch Verbrennen zu einer kohleähnlichen Substanz werden <ist>: das Holz ist verkohlt; die Opfer des Unfalls waren bis zur Unkenntlichkeit verkohlt; eine völlig verkohlte Leiche.


2.durch schwelendes Verbrennen in Kohle umwandeln <hat>: Holz im Meiler v.


2ver|koh|len <sw. V.; hat> [zu 2↑ kohlen ] (ugs.): jmdm. aus Spaß etwas Falsches erzählen; jmdn. anführen (3) : glaubt bloß nicht, ihr könntet mich v.; du willst mich wohl v.; sich verkohlt fühlen.
verkohlen  

ver|koh|len <jidd.> (ugs. für veralbern; scherzhaft belügen)

ver|koh|len (in Kohle umwandeln)
verkohlen  

anbrennen, schwarz/unbrauchbar/ungenießbar werden, verbrennen.
[1verkohlen]
[verkohle, verkohlst, verkohlt, verkohlte, verkohltest, verkohlten, verkohltet, verkohlest, verkohlet, verkohl, verkohlend]

beschwindeln, foppen, hinters Licht führen, nasführen, täuschen, veralbern, zum Besten/zum Narren halten, vormachen; (geh.): äffen, irreleiten, narren; (ugs.): an der Nase herumführen, anflunkern, anschwindeln, anführen, ankohlen, auf den Arm nehmen, einen Bären aufbinden, Quatsch erzählen, reinlegen, veräppeln, verschaukeln; (österr. ugs.): am Schmäh halten; (salopp): anschmieren, verarschen, vergackeiern.
[2verkohlen]
[verkohle, verkohlst, verkohlt, verkohlte, verkohltest, verkohlten, verkohltet, verkohlest, verkohlet, verkohl, verkohlend]
verkohlen  

1ver|koh|len <sw. V.>:

1. durch Verbrennen zu einer kohleähnlichen Substanz werden <ist>: das Holz ist verkohlt; die Opfer des Unfalls waren bis zur Unkenntlichkeit verkohlt; eine völlig verkohlte Leiche.


2.durch schwelendes Verbrennen in Kohle umwandeln <hat>: Holz im Meiler v.


2ver|koh|len <sw. V.; hat> [zu 2↑ kohlen] (ugs.): jmdm. aus Spaß etwas Falsches erzählen; jmdn. anführen (3): glaubt bloß nicht, ihr könntet mich v.; du willst mich wohl v.; sich verkohlt fühlen.
verkohlen  

[sw. V.; hat] [zu 2kohlen] (ugs.): jmdm. aus Spaß etwas Falsches erzählen; jmdn. anführen (3): glaubt bloß nicht, ihr könntet mich v.; du willst mich wohl v.; sich verkohlt fühlen.
verkohlen  

v.
<V.t.; hat> in kohlenartigen Zustand überführen
2 <V.i.; ist> zu Kohle werden
[ver'koh·len1]
[verkohle, verkohlst, verkohlt, verkohlen, verkohlte, verkohltest, verkohlten, verkohltet, verkohlest, verkohlet, verkohl, verkohlt, verkohlend]

v.
<V.t.; hat; umg.> veralbern, zum Narren halten [Kohl2]
[ver'koh·len2]
[verkohle, verkohlst, verkohlt, verkohlen, verkohlte, verkohltest, verkohlten, verkohltet, verkohlest, verkohlet, verkohl, verkohlt, verkohlend]