[ - Collapse All ]
vermeinen  

ver|mei|nen <sw. V.; hat> [mhd. vermeinen = meinen, denken] (geh.): meinen, (3), wähnen (b) : sie vermeinte seine Stimme zu hören.
vermeinen  

ver|mei|nen ([irrtümlich] glauben)
vermeinen  

ver|mei|nen <sw. V.; hat> [mhd. vermeinen = meinen, denken] (geh.): meinen, (3)wähnen (b): sie vermeinte seine Stimme zu hören.
vermeinen  

[sw. V.; hat] [mhd. vermeinen= meinen, denken] (geh.): meinen (3), wähnen (b): sie vermeinte seine Stimme zu hören.
vermeinen  

v.
<V.i.; hat> meinen, fälschlich annehmen, irrtümlich glauben; ich vermeinte ein Licht zu sehen
[ver'mei·nen]
[vermeine, vermeinst, vermeint, vermeinen, vermeinte, vermeintest, vermeinten, vermeintet, vermeinest, vermeinet, vermein, vermeint, vermeinend]