[ - Collapse All ]
Vermessenheit  

Ver|mẹs|sen|heit, die; -, -en [mhd. vermeʒʒenheit, spätahd. fermeʒʒenheit]: das Vermessensein; Hybris.
Vermessenheit  

Ver|mẹs|sen|heit (Kühnheit)
Vermessenheit  

Anmaßung, Einbildung, Herablassung, Hochmut, Hochmütigkeit, Selbstgefälligkeit, Stolz, Überheblichkeit, Unbescheidenheit, Unverschämtheit; (bildungsspr.): Hybris, Insolenz, Prätention; (abwertend): Arroganz, Selbstherrlichkeit.
[Vermessenheit]
[Vermessenheiten]
Vermessenheit  

Ver|mẹs|sen|heit, die; -, -en [mhd. vermeʒʒenheit, spätahd. fermeʒʒenheit]: das Vermessensein; Hybris.
Vermessenheit  

n.
<f. 20; unz.> Anmaßung, Überheblichkeit; Tollkühnheit
[Ver'mes·sen·heit]
[Vermessenheiten]