[ - Collapse All ]
Vernunft  

Ver|nụnft, die; - [mhd. vernunft, ahd. vernumft, zu ↑ vernehmen in der veralteten Bed. »erfassen, ergreifen«, urspr. = Erfassung, Wahrnehmung]: geistiges Vermögen des Menschen, Einsichten zu gewinnen, Zusammenhänge zu erkennen, etw. zu überschauen, sich ein Urteil zu bilden u. sich in seinem Handeln danach zu richten: die menschliche V.; das gebietet die V.; politische V. walten lassen; sie hat gegen alle Regeln der V., gegen alle V. darauf bestanden; er handelte ohne V. (ohne nachzudenken, ohne Überlegung); jeder Mensch von V. (jeder vernünftige Mensch);

*V. annehmen/zur V. kommen (↑ Räson ); jmdn. zur V. bringen (↑ Räson ).
Vernunft  

Ver|nụnft, die; -
Vernunft  

Denkfähigkeit, Erkenntnisvermögen, Geist, Geistesgaben, Geisteskraft, Geistesstärke, Intellekt, Intelligenz, Klugheit, Überlegtheit, Umsicht, Verstand; (bildungsspr.): Ratio; (ugs.): Grips, Köpfchen.
[Vernunft]
Vernunft  

Ver|nụnft, die; - [mhd. vernunft, ahd. vernumft, zu ↑ vernehmen in der veralteten Bed. »erfassen, ergreifen«, urspr. = Erfassung, Wahrnehmung]: geistiges Vermögen des Menschen, Einsichten zu gewinnen, Zusammenhänge zu erkennen, etw. zu überschauen, sich ein Urteil zu bilden u. sich in seinem Handeln danach zu richten: die menschliche V.; das gebietet die V.; politische V. walten lassen; sie hat gegen alle Regeln der V., gegen alle V. darauf bestanden; er handelte ohne V. (ohne nachzudenken, ohne Überlegung); jeder Mensch von V. (jeder vernünftige Mensch);

*V. annehmen/zur V. kommen (↑ Räson); jmdn. zur V. bringen (↑ Räson).
Vernunft  

n.
<f.; -; unz.> der bewusst gebrauchte Verstand; Einsicht; Besonnenheit; nimm doch ~ an! beruhige dich doch u. denk nach!; ; er ist aller ~ beraubt er ist verblendet, unbesonnen, ihm fehlt die Einsicht; das ist doch gegen alle ~!; jmdn. zur ~ bringen zur Einsicht bringen, seine Erregung beschwichtigen; er ist endlich wieder zur ~ gekommen ruhig, einsichtig geworden; [<mhd. vernunft <ahd. firnunft „Erfassung, das Vernehmen, sinnliche Wahrnehmung, Verständnis, Einsicht“; vernehmen]
[Ver'nunft]