[ - Collapse All ]
Verpflichtung  

Ver|pflịch|tung, die; -, -en:

1.das Verpflichten; (1 a); das Verpflichtetwerden: die V. der Beamten auf den Staat.


2.das Verpflichten, (2 a), Engagieren (2 a) : die V. neuer Künstler ans Stadttheater.


3.a)das Verpflichtetsein zu etw.; Tätigkeit, zu der jmd. verpflichtet ist: dienstliche, familiäre, gesellschaftliche -en; eine V., -en eingehen, übernehmen, auf sich nehmen, einhalten, erfüllen; keine anderweitigen -en haben; etw. erlegt jmdm. eine moralische V., hohe, schwere -en auf; ich habe die V., ihr zu helfen; sie waren dieser V. enthoben;

b)<meist Pl.> Schuld (3) : [finanzielle] -en haben; die Firma konnte ihren -en [gegenüber der Bank] nicht mehr nachkommen.

Verpflichtung  

Ver|pflịch|tung
Verpflichtung  


1. Garantie, Gewährleistung, Haftbarkeit, Haftung, Schuld, Verantwortlichkeit, Verantwortung.

2. Anstellung, Arbeit, Arbeitsplatz, Arbeitsstelle, Arbeitsverhältnis, Beschäftigung, Broterwerb, Engagement, Posten, Stelle, Stellung; (ugs.): Job.

3. a) Aufgabe, Dienst, Funktion, Gebot, Geschäft, Muss, Notwendigkeit, Pflicht, Tätigkeit, Zwang; (geh.): Obliegenheit.

b) Lasten, Rückstände, Schulden; (Kaufmannsspr.): Passiva, Verbindlichkeiten.

[Verpflichtung]
[Verpflichtungen]
Verpflichtung  

Ver|pflịch|tung, die; -, -en:

1.das Verpflichten; (1 a)das Verpflichtetwerden: die V. der Beamten auf den Staat.


2.das Verpflichten, (2 a)Engagieren (2 a): die V. neuer Künstler ans Stadttheater.


3.
a)das Verpflichtetsein zu etw.; Tätigkeit, zu der jmd. verpflichtet ist: dienstliche, familiäre, gesellschaftliche -en; eine V., -en eingehen, übernehmen, auf sich nehmen, einhalten, erfüllen; keine anderweitigen -en haben; etw. erlegt jmdm. eine moralische V., hohe, schwere -en auf; ich habe die V., ihr zu helfen; sie waren dieser V. enthoben;

b)<meist Pl.> Schuld (3): [finanzielle] -en haben; die Firma konnte ihren -en [gegenüber der Bank] nicht mehr nachkommen.

Verpflichtung  

Bekräftigung, Bund, Ehrenwort, Eid, Erklärung, Gelöbnis, Schwur, Verpflichtung
[Bekräftigung, Bund, Ehrenwort, Eid, Erklärung, Gelöbnis, Schwur]
Verpflichtung  

n.
<f. 20> das Verpflichten; das Verpflichtetsein; Pflicht; Obliegenheit, Aufgabe; seine ~en erfüllen; seinen ~en nachkommen; gesellschaftliche ~en haben die Pflicht haben, gewisse Leute einzuladen u. zu besuchen;
[Ver'pflich·tung]
[Verpflichtungen]