[ - Collapse All ]
verraffen  

ver|rạf|fen <sw. V.; hat> [vgl. raffen (4) ] (Jugendspr.): nicht verstehen, nicht merken: er hat die ganze Sache verrafft.
verraffen  

ver|rạf|fen (Jugendspr. nicht verstehen, merken)
verraffen  

ver|rạf|fen <sw. V.; hat> [vgl. raffen (4)] (Jugendspr.): nicht verstehen, nicht merken: er hat die ganze Sache verrafft.