[ - Collapse All ]
verschatten  

ver|schạt|ten <sw. V.; hat> (geh.): durch Schatten, mattes Licht dunkler erscheinen lassen; Schatten auf etw. werfen: die Zweige verschatten ihr Gesicht; ein von Buchen verschatteter Friedhof; jmds. Glück v.
verschatten  

ver|schạt|ten
verschatten  

ver|schạt|ten <sw. V.; hat> (geh.): durch Schatten, mattes Licht dunkler erscheinen lassen; Schatten auf etw. werfen: die Zweige verschatten ihr Gesicht; ein von Buchen verschatteter Friedhof; jmds. Glück v.
verschatten  

[sw. V.; hat] (geh.): durch Schatten, mattes Licht dunkler erscheinen lassen; Schatten auf etw. werfen: die Zweige verschatten ihr Gesicht; ein von Buchen verschatteter Friedhof; Ü jmds. Glück v.