[ - Collapse All ]
verschieden  

ver|schie|den <Adj.> [eigtl. = sich getrennt habend, adj. 2. Part. von ↑ verscheiden ]:

1.voneinander abweichend, Unterschiede aufweisend, sich voneinander unterscheidend: -er Meinung, Ansicht, Auffassung sein; zwei ganz -e Stoffe, Qualitäten; -e, die -sten (sehr viele verschiedene) Interessen haben; Kleider in -er Ausführung; die Gläser sind in/nach Form, Farbe, Größe v.; die beiden sind sehr v., sind v. wie Tag und Nacht; das ist von Fall zu Fall v.; die beiden Pakete sind v. schwer; darüber kann man v. denken.


2.<dem Indefinitpron. u. unbest. Zahlwort nahestehend> a)<Pl.; attr. u. allein stehend> mehrere, einige, manche: -e gewichtige Gründe sprechen dafür; -e Zuschauer klatschten; er hat sich -e Mal, Male nach ihr erkundigt; durch den Einspruch -er Delegierter/(auch:) Delegierten; <subst.:> Verschiedene äußerten sich unzufrieden;

b)<Sg.; allein stehend, subst.> einiges, manches, dieses u. jenes: Verschiedenes war mir unklar; das behandeln wir unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes (Punkt, der Themen verschiedener Art umfasst).

verschieden  

ver|schie|den (geh. für gestorben)

ver|schie|den
- verschieden lang
- verschiedene Mal oder verschiedene Male

Großschreibung der SubstantivierungVerschiedenes war mir unklar
- wenn Verschiedene behaupten, dass ...; die Bedenken Verschiedener ausräumen
verschieden  

abweichend, andersartig, anders [geartet], ungleich, unterschiedlich, verschiedenartig, verschiedengestaltig; (geh.): heterogen; (bildungsspr.): different, disparat, divergent, divergierend, inhomogen; (Fachspr.): polymorph.
[verschieden]
[verschiedener, verschiedene, verschiedenes, verschiedenen, verschiedenem, verschiedenerer, verschiedenere, verschiedeneres, verschiedeneren, verschiedenerem, verschiedenster, verschiedenste, verschiedenstes, verschiedensten, verschiedenstem]
verschieden  

ver|schie|den <Adj.> [eigtl. = sich getrennt habend, adj. 2. Part. von ↑ verscheiden]:

1.voneinander abweichend, Unterschiede aufweisend, sich voneinander unterscheidend: -er Meinung, Ansicht, Auffassung sein; zwei ganz -e Stoffe, Qualitäten; -e, die -sten (sehr viele verschiedene) Interessen haben; Kleider in -er Ausführung; die Gläser sind in/nach Form, Farbe, Größe v.; die beiden sind sehr v., sind v. wie Tag und Nacht; das ist von Fall zu Fall v.; die beiden Pakete sind v. schwer; darüber kann man v. denken.


2.<dem Indefinitpron. u. unbest. Zahlwort nahestehend>
a)<Pl.; attr. u. allein stehend> mehrere, einige, manche: -e gewichtige Gründe sprechen dafür; -e Zuschauer klatschten; er hat sich -e Mal, Male nach ihr erkundigt; durch den Einspruch -er Delegierter/(auch:) Delegierten; <subst.:> Verschiedene äußerten sich unzufrieden;

b)<Sg.; allein stehend, subst.> einiges, manches, dieses u. jenes: Verschiedenes war mir unklar; das behandeln wir unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes (Punkt, der Themen verschiedener Art umfasst).

verschieden  

Adj. [eigtl.= sich getrennt habend, adj. 2. Part. von verscheiden]: 1. voneinander abweichend, Unterschiede aufweisend, sich voneinander unterscheidend: -er Meinung, Ansicht, Auffassung sein; -e, die -sten (sehr viele verschiedene) Interessen haben; zwei ganz -e Stoffe, Qualitäten; Kleider in -er Ausführung; die beiden sind sehr v., sind v. wie Tag und Nacht; die Gläser sind in/nach Form, Farbe, Größe v.; das ist von Fall zu Fall v.; die beiden Pakete sind v. schwer; darüber kann man v. denken. 2. [dem Indefinitpron. u. unbest. Zahlwort nahe stehend] a) [Pl.; attr. u. allein stehend] mehrere, einige, manche: -e gewichtige Gründe sprechen dafür; -e Zuschauer klatschten; er hat sich -e Mal[e] nach ihr erkundigt; durch den Einspruch -er Delegierter/(auch:) Delegierten; [subst.:] Verschiedene äußerten sich unzufrieden; b) [Sg.; allein stehend, subst.] einiges, manches, dieses u. jenes: Verschiedenes war mir unklar; das behandeln wir unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes (Punkt, der Themen verschiedener Art umfasst).
verschieden  

adj.
<Adj.>
1 unterschiedlich, ungleich, andersartig; <Pl.> mehrere; ~es/ Verschiedenes mancherlei; Verschiedenes (als Zeitungsrubrik) Beiträge aus mancherlei Gebieten;
2 ;er hat zwei ~e Augen; ~e Bilder, Bücher mehrere B.; ~er Meinung sein; an ~en Orten an mehreren Orten;
3 sein: das ist ~ das ist in jedem Fall anders, das wird unterschiedlich gehandhabt; die beiden Brüder sind sehr ~
4 ;~ groß, lang, tief
5 ;in der Farbe, Größe ~ [urspr. „sich getrennt habend“, Part. Perf. zu verscheiden „weggehen, sich entfernen, sterben“]
[ver'schie·den]
[verschiedener, verschiedene, verschiedenes, verschiedenen, verschiedenem, verschiedenerer, verschiedenere, verschiedeneres, verschiedeneren, verschiedenerem, verschiedenster, verschiedenste, verschiedenstes, verschiedensten, verschiedenstem]