If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
verschlossen  

ver|schlọs|sen:

1.↑ verschließen .


2. <Adj.> sehr zurückhaltend, in sich gekehrt; wortkarg: ein -er Mensch; ernst und v. sein.
verschlossen  

ver|schlọs|sen
verschlossen  


1. [ab]geschlossen, hermetisch, unzugänglich, verriegelt, versperrt, verstopft, zugeschlossen; (ugs.): dicht, zu; (südd., österr.): zugesperrt.

2. ablehnend, abweisend, einsilbig, in sich gekehrt, knorrig, kühl, kurz angebunden, reserviert, schweigsam, spröde, undurchdringlich, undurchschaubar, unnahbar, verhalten, wortkarg, zurückhaltend; (bildungsspr.): distanziert; (ugs.): zugeknöpft; (salopp): maulfaul; (Psych.): introvertiert.

[verschlossen]
[verschlossener, verschlossene, verschlossenes, verschlossenen, verschlossenem, verschlossenerer, verschlossenere, verschlosseneres, verschlosseneren, verschlossenerem, verschlossenster, verschlossenste, verschlossenstes, verschlossensten, verschlossenstem]
verschlossen  

ver|schlọs|sen:

1.↑ verschließen.


2. <Adj.> sehr zurückhaltend, in sich gekehrt; wortkarg: ein -er Mensch; ernst und v. sein.
verschlossen  

adj.
<Adj.; fig.> unzugänglich, in sich gekehrt, schweigsam, wortkarg; er ist eine ~e Natur; er ist sehr ~
[ver'schlos·sen]
[verschlossener, verschlossene, verschlossenes, verschlossenen, verschlossenem, verschlossenerer, verschlossenere, verschlosseneres, verschlosseneren, verschlossenerem, verschlossenster, verschlossenste, verschlossenstes, verschlossensten, verschlossenstem]