[ - Collapse All ]
verscho  

ver|schọr|fen; die Wunde verschorft

ver|schọs|sen; ein verschossenes (ausgebleichtes) Kleid; in jmdn. verschossen (ugs. für heftig verliebt) sein