[ - Collapse All ]
verschrumpeln  

ver|schrụm|peln <sw. V.; ist> (ugs.): schrumplig werden: die Äpfel verschrumpeln; eine alte Frau mit verschrumpeltem Gesicht.
verschrumpeln  

ver|schrụm|peln (ugs.)
verschrumpeln  

ver|schrụm|peln <sw. V.; ist> (ugs.): schrumplig werden: die Äpfel verschrumpeln; eine alte Frau mit verschrumpeltem Gesicht.
verschrumpeln  

[sw. V.; ist] (ugs.): schrumplig werden: die Äpfel verschrumpeln; eine alte Frau mit verschrumpeltem Gesicht.
verschrumpeln  

v.
<V.i.; ist; nddt. u. mdt.> zusammenschrumpfen, faltig werden (Haut); verschrumpelter Apfel; verschrumpeltes Gesicht; verschrumpelt aussehen [schrumpfen]
[ver'schrum·peln]
[verschrumple, verschrumpele, verschrumpelst, verschrumpelt, verschrumpeln, verschrumpelte, verschrumpeltest, verschrumpelten, verschrumpeltet, verschrumpelt, verschrumpelnd]