[ - Collapse All ]
Verspätung  

Ver|spä|tung, die; -, -en: verspätetes Kommen, verspätetes Sichereignen: entschuldige bitte meine V.; der Zug hatte [zehn Minuten] V. (traf [um zehn Minuten] verspätet ein), hat die V. (den zeitlichen Rückstand) wieder aufgeholt.
Verspätung  

Ver|spä|tung
Verspätung  

Aufhaltung, Rückstand, Unpünktlichkeit, Verzögerung, Verzug.
[Verspätung]
[Verspätungen, Verspaetung, Verspaetungen]
Verspätung  

Ver|spä|tung, die; -, -en: verspätetes Kommen, verspätetes Sichereignen: entschuldige bitte meine V.; der Zug hatte [zehn Minuten] V. (traf [um zehn Minuten] verspätet ein), hat die V. (den zeitlichen Rückstand) wieder aufgeholt.
Verspätung  

Verspätung, Verzögerung, Verzug, Zeitverzögerung
[Verzögerung, Verzug, Zeitverzögerung]
Verspätung  

n.
<f. 20> das Sichverspäten, späteres Eintreffen als vorgesehen; der Zug ist schon mit einer Stunde ~ abgefahren; der Zug hat ~ er kommt später als im Fahrplan vorgesehen; der Zug hat drei Stunden ~
[Ver'spä·tung]
[Verspätungen]