[ - Collapse All ]
verspritzen  

ver|sprịt|zen <sw. V.; hat>:

1.a) spritzend verteilen; versprühen: Wasser v.; sie hatte Unmengen Parfüm verspritzt;

b)spritzend (6 c) verarbeiten: die Farbe lässt sich gut v.



2.durch Bespritzen verschmutzen: der Lastwagen hat mir die Scheibe völlig verspritzt.
verspritzen  

ver|sprịt|zen
verspritzen  

ver|sprịt|zen <sw. V.; hat>:

1.
a) spritzend verteilen; versprühen: Wasser v.; sie hatte Unmengen Parfüm verspritzt;

b)spritzend (6 c) verarbeiten: die Farbe lässt sich gut v.



2.durch Bespritzen verschmutzen: der Lastwagen hat mir die Scheibe völlig verspritzt.
verspritzen  

[sw. V.; hat]: 1. a) spritzend verteilen; versprühen: Wasser v.; sie hatte Unmengen Parfüm verspritzt; b) spritzend (6 c) verarbeiten: die Farbe lässt sich gut v. 2. durch Bespritzen verschmutzen: der Lastwagen hat mir die Scheibe völlig verspritzt.
verspritzen  

v.
<V.t.; hat> versprühen, in Tropfen verstreuen; Wasser, Farbe, Gift, Tinte ~
[ver'sprit·zen]
[verspritze, verspritzt, verspritzen, verspritzte, verspritztest, verspritzten, verspritztet, verspritzest, verspritzet, verspritz, verspritzt, verspritzend]