[ - Collapse All ]
verständigen  

ver|stạ̈n|di|gen <sw. V.; hat>:

1. von etw. in Kenntnis setzen, unterrichten, benachrichtigen, (jmdm.) etw. mitteilen: ich verständige die Feuerwehr, die Polizei; du hättest mich [von dem, über den Vorfall] sofort v. sollen.


2.<v. + sich> sich verständlich machen; bewirken, dass eine Mitteilung zu einem anderen gelangt u. (akustisch, inhaltlich) verstanden wird: sich über Dolmetscher v.; ich konnte mich [mit ihr] nur durch Zeichen v.; wir konnten uns nur auf Englisch v. (unterhalten).


3. <v. + sich> sich über etw. einigen, zu einer Einigung kommen; gemeinsam eine Lösung finden, die von allen akzeptiert werden kann: die beiden Staaten haben sich darauf verständigt, eine Kommission einzusetzen.
verständigen  

ver|stạ̈n|di|gen, sich mit jmdm. verständigen
verständigen  

benachrichtigen, Bescheid geben/sagen, informieren, ins Bild setzen, instruieren, mitteilen, Nachricht geben, unterrichten, wissen lassen; (schweiz.): avisieren; (bes. schweiz.) orientieren; (geh.): kundtun; (nachdrücklich): in Kenntnis setzen.
[verständigen]
[verständige, verständigst, verständigt, verständigte, verständigtest, verständigten, verständigtet, verständigest, verständiget, verständig, verständigend]


1. [Informationen] austauschen, [sich] mitteilen, reden, sprechen, sich verständlich machen; (bildungsspr.): sich artikulieren, kommunizieren.

2. [sich] absprechen, abmachen, sich abstimmen, sich arrangieren, auf einen [gemeinsamen] Nenner bringen/kommen, aushandeln, ausmachen, eine Abmachung/Absprache treffen, eine Übereinkunft/Vereinbarung treffen, ein Übereinkommen treffen, einen [gemeinsamen] Nenner finden, sich einigen, einig werden, erhandeln, festlegen, festmachen, handelseinig/handelseins werden, übereintreffen, verabreden, verbleiben, vereinbaren, zu einer Einigung/Lösung/Übereinstimmung kommen; (schweiz.): rätig werden, verkommen; (geh.): übereinkommen; (bildungsspr.): eine gemeinsame Basis finden/schaffen; Konsens schaffen, zu einem Konsens kommen; (ugs.): einen Deal einfädeln, quitt werden, zurande kommen, sich zusammenraufen; (ugs. abwertend): auskungeln; (veraltend): abreden; (Rechts-, Kaufmannsspr.): stipulieren.

[verständigen, sich]
[sich verständigen, verständige, verständigst, verständigt, verständigte, verständigtest, verständigten, verständigtet, verständigest, verständiget, verständig, verständigend, verständigen sich]
verständigen  

ver|stạ̈n|di|gen <sw. V.; hat>:

1. von etw. in Kenntnis setzen, unterrichten, benachrichtigen, (jmdm.) etw. mitteilen: ich verständige die Feuerwehr, die Polizei; du hättest mich [von dem, über den Vorfall] sofort v. sollen.


2.<v. + sich> sich verständlich machen; bewirken, dass eine Mitteilung zu einem anderen gelangt u. (akustisch, inhaltlich) verstanden wird: sich über Dolmetscher v.; ich konnte mich [mit ihr] nur durch Zeichen v.; wir konnten uns nur auf Englisch v. (unterhalten).


3. <v. + sich> sich über etw. einigen, zu einer Einigung kommen; gemeinsam eine Lösung finden, die von allen akzeptiert werden kann: die beiden Staaten haben sich darauf verständigt, eine Kommission einzusetzen.
verständigen  

[sw. V.; hat]: 1. von etw. in Kenntnis setzen, unterrichten, benachrichtigen, (jmdm.) etw. mitteilen: ich verständige die Feuerwehr, die Polizei; du hättest mich [von dem, über den Vorfall] sofort v. sollen. 2. [v. + sich] sich verständlich machen; bewirken, dass eine Mitteilung zu einem anderen gelangt u. (akustisch, inhaltlich) verstanden wird: sich über Dolmetscher v.; ich konnte mich [mit ihr] nur durch Zeichen v.; wir konnten uns nur auf Englisch v. (unterhalten). 3. [v. + sich] sich über etw. einigen, zu einer Einigung kommen; gemeinsam eine Lösung finden, die von allen akzeptiert werden kann: die beiden Staaten haben sich darauf verständigt, eine Kommission einzusetzen.
verständigen  

(sich) austauschen, (sich) verständigen, kommunizieren
[austauschen, kommunizieren]
verständigen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> benachrichtigen; die Polizei ~; jmdn. von etwas ~ jmdm. etwas mitteilen, was er unbedingt wissen muss;
2 <V.refl.> sich mit jmdm. ~ mit jmdm. so sprechen, dass jeder den anderen versteht; <fig.> sich mit jmdm. einigen; es war schwierig, sich mit dem alten, schwerhörigen Mann zu ~; er konnte etwas Deutsch und ich etwas Französisch, so haben wir uns ganz gut miteinander ~ können; wir haben uns am Telefon kaum miteinander ~ können
[ver'stän·di·gen]
[verständige, verständigst, verständigt, verständigen, verständigte, verständigtest, verständigten, verständigtet, verständigest, verständiget, verständig, verständigt, verständigend]