[ - Collapse All ]
verstetigen  

ver|ste|ti|gen <sw. V.; hat> (bes. Wirtsch.):

1. stetig machen.


2.<v. + sich> stetig werden: das wirtschaftliche Wachstum hat sich verstetigt.
verstetigen  

ver|ste|ti|gen (bes. Wirtsch. gleichmäßig u. beständig machen)
verstetigen  

ver|ste|ti|gen <sw. V.; hat> (bes. Wirtsch.):

1. stetig machen.


2.<v. + sich> stetig werden: das wirtschaftliche Wachstum hat sich verstetigt.