[ - Collapse All ]
vertrauensvoll  

ver|trau|ens|voll <Adj.>:
a)voller Vertrauen: -e Beziehungen; v. in die Zukunft blicken;

b)in gegenseitigem Vertrauen stattfindend: eine -e Zusammenarbeit; wenden Sie sich v. (ugs.; ohne Scheu) an meinen Vertreter.
vertrauensvoll  

ver|trau|ens|voll
vertrauensvoll  

getrost, hoffnungsvoll, optimistisch, unverzagt, voller Hoffnung/Zuversicht, zuversichtlich; (geh.): frischen/frohen Mutes, hoffnungsfreudig, hoffnungsfroh, mit frischem/frohem Mut.
[vertrauensvoll]
[vertrauensvoller, vertrauensvolle, vertrauensvolles, vertrauensvollen, vertrauensvollem, vertrauensvollerer, vertrauensvollere, vertrauensvolleres, vertrauensvolleren, vertrauensvollerem, vertrauensvollster, vertrauensvollste, vertrauensvollstes, vertrauensvollsten, vertrauensvollstem]
vertrauensvoll  

ver|trau|ens|voll <Adj.>:
a)voller Vertrauen: -e Beziehungen; v. in die Zukunft blicken;

b)in gegenseitigem Vertrauen stattfindend: eine -e Zusammenarbeit; wenden Sie sich v. (ugs.; ohne Scheu) an meinen Vertreter.
vertrauensvoll  

Adj.: a) voller Vertrauen: -e Beziehungen; v. in die Zukunft blicken; b) in gegenseitigem Vertrauen stattfindend: eine -e Zusammenarbeit; wenden Sie sich v. (ugs.; ohne Scheu) an meinen Vertreter.
vertrauensvoll  

adj.
<Adj.> voller Vertrauen, völlig vertrauend; sich ~ an jmdn. wenden
[ver'trau·ens·voll]
[vertrauensvoller, vertrauensvolle, vertrauensvolles, vertrauensvollen, vertrauensvollem, vertrauensvollerer, vertrauensvollere, vertrauensvolleres, vertrauensvolleren, vertrauensvollerem, vertrauensvollster, vertrauensvollste, vertrauensvollstes, vertrauensvollsten, vertrauensvollstem]