[ - Collapse All ]
vertraut  

ver|traut <Adj.>:
a)in naher Beziehung zu jmdm. stehend; eng verbunden; intim (1) : -e Freunde; sie haben -en Umgang;

b)wohlbekannt, gewohnt, nicht fremd: ein -es Gesicht; eine vertraute Erscheinung; die Umgebung ist ihr wenig v.; etw. kommt jmdm. [seltsam] v. vor; sie ist mit der Materie gut v. (kennt sie gut); sich mit den Regeln v. machen [müssen] (sie erlernen, sich einprägen [müssen]); sich mit einem Gedanken v. machen (sich daran gewöhnen).
vertraut  

a) befreundet, eng, freundschaftlich, herzlich, innig, intim, kameradschaftlich, nahe[stehend], persönlich, privat, traulich, vertraulich; (ugs.): dick; (geh. veraltend, oft scherzh.): traut.

b) alt[gewohnt], altvertraut, bekannt, geläufig, gewohnt, heimisch; (geh.): wohl bekannt/vertraut.

[vertraut]
[vertrauter, vertraute, vertrautes, vertrauten, vertrautem, vertrauterer, vertrautere, vertrauteres, vertrauteren, vertrauterem, vertrautester, vertrauteste, vertrautestes, vertrautesten, vertrautestem]
vertraut  

ver|traut <Adj.>:
a)in naher Beziehung zu jmdm. stehend; eng verbunden; intim (1): -e Freunde; sie haben -en Umgang;

b)wohlbekannt, gewohnt, nicht fremd: ein -es Gesicht; eine vertraute Erscheinung; die Umgebung ist ihr wenig v.; etw. kommt jmdm. [seltsam] v. vor; sie ist mit der Materie gut v. (kennt sie gut); sich mit den Regeln v. machen [müssen] (sie erlernen, sich einprägen [müssen]); sich mit einem Gedanken v. machen (sich daran gewöhnen).
vertraut  

Adj.: a) in naher Beziehung zu jmdm. stehend; eng verbunden; intim (1): -e Freunde; sie haben -en Umgang; b) wohl bekannt, gewohnt, nicht fremd: ein -es Gesicht; eine -e Erscheinung; die Umgebung ist ihr wenig v.; etw. kommt jmdm. [seltsam] v. vor; sie ist mit der Materie gut v. (kennt sie gut); sich mit den Regeln v. machen [müssen] (sie erlernen, sich einprägen [müssen]); sich mit einem Gedanken v. machen (sich daran gewöhnen).
vertraut  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> freundschaftlich-herzlich verbunden, innig (Freund); sich mit einer Sache ~ machen eine S. kennen lernen, eine S. lernen, sich Fertigkeiten in einer S. aneignen; ~ mit etwas sein etwas gut kennen od. können, erfahren in etwas sein; wir sind sehr ~ miteinander; mit den Spielregeln, den Vorschriften (nicht) ~ sein; mit jmdm. ~ werden sich mit jmdm. befreunden; auf ~em Fuß mit jmdm. stehen; das Mädchen ist ihre Vertraute sie vertraut dem M. alle persönl. Angelegenheiten an;
[ver'traut]
[vertrauter, vertraute, vertrautes, vertrauten, vertrautem, vertrauterer, vertrautere, vertrauteres, vertrauteren, vertrauterem, vertrautester, vertrauteste, vertrautestes, vertrautesten, vertrautestem]