[ - Collapse All ]
vertropfen  

ver|trọp|fen <sw. V.>:

1.a) in Tropfen, tropfenweise verschütten: Wachs v.;

b)<hat> mit Tropfen beschmutzen: sie hat die ganze Tischdecke vertropft; ein vertropfter Herd.



2.tropfend zu Ende gehen, ausgehen (8) <ist>: das Rinnsal vertropft.
vertropfen  

ver|trọp|fen <sw. V.>:

1.
a) in Tropfen, tropfenweise verschütten: Wachs v.;

b)<hat> mit Tropfen beschmutzen: sie hat die ganze Tischdecke vertropft; ein vertropfter Herd.



2.tropfend zu Ende gehen, ausgehen (8) <ist>: das Rinnsal vertropft.
vertropfen  

[sw. V.]: 1. [hat] a) in Tropfen, tropfenweise verschütten: Wachs v.; b) mit Tropfen beschmutzen: sie hat die ganze Tischdecke vertropft; ein vertropfter Herd. 2. tropfend zu Ende gehen, ausgehen (8) [ist]: das Rinnsal vertropft.