[ - Collapse All ]
verweinen  

ver|wei|nen <sw. V.; hat> [mhd. verweinen]:
a)(geh.) weinend zubringen: sie hatte viele Stunden, Nächte verweint;

b)durch Weinen rot werden, verschwollen erscheinen lassen: er hatte seine Augen verweint; mit verweinten Augen.
verweinen  

ver|wei|nen <sw. V.; hat> [mhd. verweinen]:
a)(geh.) weinend zubringen: sie hatte viele Stunden, Nächte verweint;

b)durch Weinen rot werden, verschwollen erscheinen lassen: er hatte seine Augen verweint; mit verweinten Augen.
verweinen  

[sw. V.; hat] [mhd. verweinen]: a) (geh.) weinend zubringen: sie hatte viele Stunden, Nächte verweint; b) durch Weinen rot werden, verschwollen erscheinen lassen: er hatte seine Augen verweint; mit verweinten Augen.