[ - Collapse All ]
verzahnen  

ver|zah|nen <sw. V.; hat>:

1. miteinander verbinden, indem man die zahnartigen Einkerbungen der Teile ineinandergreifen lässt: Balken, Maschinenteile [miteinander] v.


2.mit Zähnen zum Eingreifen (2) in etw. versehen: Räder v.
verzahnen  

ver|zah|nen (an-, ineinanderfügen)
verzahnen  

ver|zah|nen <sw. V.; hat>:

1. miteinander verbinden, indem man die zahnartigen Einkerbungen der Teile ineinandergreifen lässt: Balken, Maschinenteile [miteinander] v.


2.mit Zähnen zum Eingreifen (2) in etw. versehen: Räder v.
verzahnen  

[sw. V.; hat]: 1. miteinander verbinden, indem man die zahnartigen Einkerbungen der Teile ineinander greifen lässt: Balken, Maschinenteile [miteinander] v. 2. mit Zähnen zum Eingreifen (2) in etw. versehen: Räder v.
verzahnen  

v.
<V.t.; hat> ineinander, miteinander ~ ineinander greifen lassen, durch Zapfen verbinden (Bretter); die Kapitel, Abschnitte eines Textes miteinander ~ <fig.> durch Verweise miteinander verbinden;
[ver'zah·nen]
[verzahne, verzahnst, verzahnt, verzahnen, verzahnte, verzahntest, verzahnten, verzahntet, verzahnest, verzahnet, verzahn, verzahnt, verzahnend]