[ - Collapse All ]
verzaubern  

ver|zau|bern <sw. V.; hat> [mhd. verzoubern, ahd. firzaubirōn]:

1.durch Zauberei verwandeln: die Hexe verzauberte die Kinder [in Raben]; ein verzauberter Prinz.


2.durch seinen Zauber, (2 a), Reiz ganz gefangen nehmen: der Anblick, ihr Gesang hat uns alle verzaubert.
verzaubern  


1. bannen, behexen, beschwören, bezaubern, in seinen Bann ziehen, verhexen, verwandeln; (geh.): bannen, berücken, betören; (ugs.): bezirzen.

2. anziehen, begeistern, bestechen, bestricken, blenden, entzücken, faszinieren, fesseln, gefangen nehmen, hinreißen, reizen, verführen, verliebt machen; (geh.): berauschen, entflammen, trunken machen, verlocken; (bildungsspr.): enthusiasmieren; (ugs.): den Kopf verdrehen; (salopp): anmachen, einwickeln.

[verzaubern]
[verzaubere, verzauberst, verzaubert, verzauberte, verzaubertest, verzauberten, verzaubertet, verzaubernd]
verzaubern  

ver|zau|bern <sw. V.; hat> [mhd. verzoubern, ahd. firzaubirōn]:

1.durch Zauberei verwandeln: die Hexe verzauberte die Kinder [in Raben]; ein verzauberter Prinz.


2.durch seinen Zauber, (2 a)Reiz ganz gefangen nehmen: der Anblick, ihr Gesang hat uns alle verzaubert.
verzaubern  

[sw. V.; hat] [mhd. verzoubern, ahd. firzaubiron]: 1. durch Zauberei verwandeln: die Hexe verzauberte die Kinder [in Raben]; ein verzauberter Prinz. 2. durch seinen Zauber (2 a), Reiz ganz gefangen nehmen: der Anblick, ihr Gesang hat uns alle verzaubert.
verzaubern  

v.
<V.t.; hat> durch Zauber verwandeln; <fig.> stark, tief beeindrucken u. beglücken; ihre Schönheit hat ihn verzaubert <fig.> die Hexe verzauberte die Königssöhne in Schwäne; ein verzauberter Prinz; ich war von dem Anblick ganz verzaubert
[ver'zau·bern]
[verzaubere, verzauberst, verzaubert, verzaubern, verzauberte, verzaubertest, verzauberten, verzaubertet, verzaubert, verzaubernd]