[ - Collapse All ]
verzuckern  

ver|zụ|ckern <sw. V.; hat>:

1. mit Zuckerguss, einer Zuckerlösung überziehen; mit Zucker bestreuen: Mandeln v.; verzuckerte (kandierte) Früchte.


2.(Biochemie) in einfache Zucker spalten: Stärke, Zellulose v.
verzuckern  

ver|zụ|ckern
verzuckern  

ver|zụ|ckern <sw. V.; hat>:

1. mit Zuckerguss, einer Zuckerlösung überziehen; mit Zucker bestreuen: Mandeln v.; verzuckerte (kandierte) Früchte.


2.(Biochemie) in einfache Zucker spalten: Stärke, Zellulose v.
verzuckern  

[sw. V.; hat]: 1. mit Zuckerguss, einer Zuckerlösung überziehen; mit Zucker bestreuen: Mandeln v.; verzuckerte (kandierte) Früchte. 2. (Biochemie) in einfache Zucker spalten: Stärke, Zellulose v.
verzuckern  

v.
<-k·k-> ver'zu·ckern <V.t.; hat> in Zucker umsetzen (Stärke); mit Zucker bestreuen, überziehen; <fig.; umg.> versüßen; jmdm. eine bittere Pille ~ <fig.; umg.> jmdm. eine unangenehme Sache od. Pflicht angenehmer machen;
[ver'zuckern]
[verzuckere, verzuckerst, verzuckert, verzuckern, verzuckerte, verzuckertest, verzuckerten, verzuckertet, verzuckert, verzuckernd]