[ - Collapse All ]
vexieren  

ve|xie|ren <lat.>: (veraltet) irreführen; quälen; necken
vexieren  

ve|xie|ren <sw. V.; hat> [lat. vexare = stark bewegen, schütteln, plagen, quälen] (bildungsspr. veraltet): necken; ärgern; quälen.
vexieren  

ve|xie|ren <lat.> (veraltet für irreführen; quälen; necken)
vexieren  

ve|xie|ren <sw. V.; hat> [lat. vexare = stark bewegen, schütteln, plagen, quälen] (bildungsspr. veraltet): necken; ärgern; quälen.
vexieren  

[sw. V.; hat] [lat. vexare= stark bewegen, schütteln, plagen, quälen] (bildungsspr. veraltet): necken; ärgern; quälen.
vexieren  

v.
<[vɛ-] V.t.> jmdn. ~ sich über jmdn. lustig machen, jmdn. necken; quälen; [<frz. vexer „ärgern, quälen, hänseln“ <lat. vexare „hin und her reißen, misshandeln, plagen, quälen“]
[ve'xie·ren]
[vexiere, vexierst, vexiert, vexieren, vexierte, vexiertest, vexierten, vexiertet, vexierest, vexieret, vexier, vexiert, vexierend]