[ - Collapse All ]
viehisch  

vie|hisch <Adj.> [mhd. vihisch]:

1.(abwertend) wie das Vieh u. deshalb menschenunwürdig: so ein Leben ist v.


2.(abwertend) von roher Triebhaftigkeit zeugend; brutal, bestialisch (1) : ein -es Verbrechen; jmdn. v. quälen.


3.(emotional verstärkend) überaus stark, groß; maßlos: -e Schmerzen; v. betrunken sein.
viehisch  

vie|hisch
viehisch  

vie|hisch <Adj.> [mhd. vihisch]:

1.(abwertend) wie das Vieh u. deshalb menschenunwürdig: so ein Leben ist v.


2.(abwertend) von roher Triebhaftigkeit zeugend; brutal, bestialisch (1): ein -es Verbrechen; jmdn. v. quälen.


3.(emotional verstärkend) überaus stark, groß; maßlos: -e Schmerzen; v. betrunken sein.
viehisch  

Adj. [mhd. vihisch]: 1. (abwertend) wie das Vieh u. deshalb menschenunwürdig: so ein Leben ist v. 2. (abwertend) von roher Triebhaftigkeit zeugend; brutal, bestialisch (1): ein -es Verbrechen; jmdn. v. quälen. 3. (emotional verstärkend) überaus stark, groß; maßlos: -e Schmerzen; v. betrunken sein.
viehisch  

adj.
<Adj.; fig.> entsetzlich roh, grausam, unmenschlich
['vie·hisch]
[viehischer, viehische, viehisches, viehischen, viehischem, viehischerer, viehischere, viehischeres, viehischeren, viehischerem, viehischester, viehischeste, viehischestes, viehischesten, viehischestem]