[ - Collapse All ]
vier  

Vier, die; -, -en:
a)Ziffer 4;

b)Spielkarte mit vier Zeichen;

c)Anzahl von vier Augen beim Würfeln;

d)Zeugnis-, Bewertungsnote 4: eine V. schreiben;

e)(ugs.) Wagen, Zug der Linie 4: wo hält die V.?
vier <Kardinalz.> (als Ziffer: 4) [mhd. vier, ahd. fior, gemeingerm. Zahlwort]: vgl. acht : <subst.:> Gespräche der großen Vier (der vier Großmächte USA, UdSSR, England, Frankreich; nach dem Zweiten Weltkrieg);

*alle -e von sich strecken (ugs.; sich ausstrecken und entspannen); auf allen -en (ugs.; auf Händen u. Füßen, statt zu gehen).
vier  

Vier, die; -, -en:
a)Ziffer 4;

b)Spielkarte mit vier Zeichen;

c)Anzahl von vier Augen beim Würfeln;

d)Zeugnis-, Bewertungsnote 4: eine V. schreiben;

e)(ugs.) Wagen, Zug der Linie 4: wo hält die V.?
vier <Kardinalz.> (als Ziffer: 4) [mhd. vier, ahd. fior, gemeingerm. Zahlwort]: vgl.
acht: <subst.:> Gespräche der großen Vier (der vier Großmächte USA, UdSSR, England, Frankreich; nach dem Zweiten Weltkrieg);

*alle -e von sich strecken (ugs.; sich ausstrecken und entspannen); auf allen -en (ugs.; auf Händen u. Füßen, statt zu gehen).
vier  

[Kardinalz.] [mhd. vier, ahd. fior, gemeingerm. Zahlwort] (als Ziffer: 4): vgl. acht: [subst.:] Gespräche der großen Vier (der vier Großmächte USA, UdSSR, England, Frankreich; nach dem Zweiten Weltkrieg); *alle -e von sich strecken (ugs.; sich ausstrecken und entspannen); auf allen -en (ugs.; auf Händen u. Füßen, statt zu gehen).
vier  

n.
<f. 20> die Zahl, Ziffer 4; <als Schulnote> ausreichend; eine ~ bekommen; einen Aufsatz mit (einer) ~ zensieren; → a. Drei
[Vier]n.
<Num.> 4; alle ~e von sich strecken <umg.> sich bequem lang ausstrecken; der Hund streckte alle ~e von sich verendete; mit jmdm. unter ~ Augen sprechen mit jmdm. allein, vertraulich; sich auf seine ~ Buchstaben setzen <umg.> sich hinsetzen (auf den Popo); die ~ Elemente Feuer, Wasser, Luft, Erde; die ~ Farben (im Kartenspiel); die ~ Jahreszeiten, Himmelsrichtungen; in seinen ~ Wänden bleiben <umg.> zu Hause bleiben; sein: das ist so klar, wie zweimal zwei ~ ist; auf allen ~en gehen, kriechen <umg.> auf Händen u. Füßen; → a. acht; [<mhd. vier <ahd. fior <got. fidwor <lat. quattuor <idg. *quetuor „vier“]
[vier]