[ - Collapse All ]
vierzehn  

vier|zehn ['fɪr...] <Kardinalz.> (in Ziffern: 14) [mhd. vierzehen, ahd. fiorzehan]: vgl. acht : v. Tage (zwei Wochen).
vierzehn  

vier|zehn ['fɪ...] vgl. acht
vierzehn  

vier|zehn ['fɪr...] <Kardinalz.> (in Ziffern: 14) [mhd. vierzehen, ahd. fiorzehan]: vgl. acht: v. Tage (zwei Wochen).
vierzehn  

['...] [Kardinalz.] [mhd. vierzehen, ahd. fiorzehan] (in Ziffern: 14): vgl. acht: v. Tage (zwei Wochen).
vierzehn  

n.
<Num.> 14; die Vierzehn Nothelfer 14 kath. Heilige, von denen man sich in bestimmten Notfällen Hilfe erbittet; ~ Tage zwei Wochen; heute in ~ Tagen
['vier·zehn]
[vierzehner, vierzehne, vierzehnes, vierzehnen, vierzehnem, vierzehnerer, vierzehnere, vierzehneres, vierzehneren, vierzehnerem, vierzehnster, vierzehnste, vierzehnstes, vierzehnsten, vierzehnstem]