[ - Collapse All ]
Viktoria  

1Vik|to|ria die; -, -s <lat.>: Frauengestalt mit Flügeln als Personifikation eines errungenen Sieges (bes. in der römischen Antike)

2Vik|to|ria das; -s, -s (meist ohne Artikel) <lat.(-nlat.)>: Sieg (als Ausruf)
Viktoria  

1Vik|to|ria, die; -, -s u. ...ien [lat. Victoria, eigtl. = Sieg, zu: vincere = siegen]: (in der römischen Antike) Frauengestalt mit Flügeln als Personifikation eines errungenen Sieges.

2Vik|to|ria, das; -s, -s <meist o. Art.>: Sieg (als Ausruf): V. brüllen.
Viktoria  

Vik|to|ria (Sieg [als Ausruf]); Viktoria rufen

Vik|to|ria vgl. Victoria

Vik|to|ria (w. Vorn.)
Viktoria  

1Vik|to|ria, die; -, -s u. ...ien [lat. Victoria, eigtl. = Sieg, zu: vincere = siegen]: (in der römischen Antike) Frauengestalt mit Flügeln als Personifikation eines errungenen Sieges.

2Vik|to|ria, das; -s, -s <meist o. Art.>: Sieg (als Ausruf): V. brüllen.
Viktoria  

n.
<[vik-] f. 10> Sieg; ~ rufen, schießen (als Zeichen des Sieges) [<lat. victoria]
[Vik'to·ria]