[ - Collapse All ]
Villa  

Vịl|la die; -, Vịllen <lat.-it.>:
a)größeres, vornehmes, in einem Garten od. Park [am Stadtrand] liegendes Einfamilienhaus;

b)herrschaftliches Landhaus
Villa  

Vịl|la, die; -, Villen [ital. villa < lat. villa="Landhaus," Landgut]:
a)größeres, vornehmes, in einem Garten od. Park [am Stadtrand] liegendes Einfamilienhaus: eine V. aus dem 19. Jh;

b)großes, herrschaftliches Landhaus.
Villa  

Vịl|la, die; -, ...llen <lat.> (vornehmes Einzelwohnhaus)
Villa  

Vịl|la, die; -, Villen [ital. villa < lat. villa="Landhaus," Landgut]:
a)größeres, vornehmes, in einem Garten od. Park [am Stadtrand] liegendes Einfamilienhaus: eine V. aus dem 19. Jh;

b)großes, herrschaftliches Landhaus.
Villa  

n.
<['vil-] f.; -, 'Vil·len> Landhaus, größeres Einfamilienhaus [<ital. villa „Landhaus, vornehmes Einfamilienhaus“ <lat. villa „Landhaus, Landgut, Meierei“; zu vicus „Gehöft, Häusergruppe, Dorf, Flecken“ + villaris „zum Landgut gehörig“; Weiler]
[Vil·la]
[Villen]