[ - Collapse All ]
Violoncello  

Vi|o|lon|cel|lo [vi̯olɔn't̮εlo] das; -s, ...lli u. -s: Kniegeige; viersaitiges, eine Oktave tiefer als die Bratsche gestimmtes Instrument, das beim Spielen, auf einen Stachel gestützt, zwischen den Knien gehalten wird; Kurzw.: Cello
Violoncello  

Vi|o|lon|cel|lo [...n'tt∫̮εlo], das; -s, ...celli, ugs.: -s [ital. violoncello, Vkl. von: violone, ↑ Violone ]: viersaitiges, eine Oktave tiefer als die Bratsche gestimmtes Tenor-Bass-Instrument, das beim Spielen, auf einen Stachel gestützt, zwischen den Knien gehalten wird; Cello.
Violoncello  

Vi|o|lon|cẹl|lo, das; -s, Plur. -s und ...celli (Kniegeige)
Violoncello  

Vi|o|lon|cel|lo [...n't̮εlo], das; -s, ...celli, ugs.: -s [ital. violoncello, Vkl. von: violone, ↑ Violone]: viersaitiges, eine Oktave tiefer als die Bratsche gestimmtes Tenor-Bass-Instrument, das beim Spielen, auf einen Stachel gestützt, zwischen den Knien gehalten wird; Cello.
Violoncello  

[...'], das; -s, ...celli, ugs.: -s [ital. violoncello, Vkl. von: violone, Violone]: viersaitiges, eine Oktave tiefer als die Bratsche gestimmtes Tenor-Bass-Instrument, das beim Spielen, auf einen Stachel gestützt, zwischen den Knien gehalten wird; Cello.
Violoncello  

n.
Vi·o·lon·cel·lo <[violɔn'tʃɛlo] n.; -, -li; Kurzw.: Cello; Mus.> Streichinstrument in Form der Violine, doch größer, beim Spielen zwischen den Knien gehalten u. auf einem Stachel ruhend [<ital. violoncello, Verkleinerungsform von Violone]
[Vio·lon·cel·lo,]
[Violoncellos, Violoncelli]