[ - Collapse All ]
virtuos  

vir|tu|os <lat.-it.>: meisterhaft, technisch vollendet
virtuos  

vir|tu|os <Adj.> [ital. virtuoso, ↑ Virtuose ] (bildungsspr.): eine souveräne, vollendete Beherrschung einer Sache, [künstlerischen] Fähigkeit erkennen lassend; meisterlich: eine -e Pianistin; eine -e Leistung, Darstellung, Zeichnung; mit -em Können; sein Spiel ist v.; etw. v. meistern.
virtuos  

vir|tu|os <ital.> (meisterhaft, technisch vollkommen)
virtuos  

ausgezeichnet, bravourös, brillant, erstklassig, erstrangig, grandios, hervorragend, meisterhaft, perfekt, phänomenal, unübertrefflich, vollendet, vollkommen, vortrefflich, vorzüglich; (bildungsspr.): exzellent, exzeptionell; (ugs.): glänzend, großartig; (veraltend): meisterlich.
[virtuos]
virtuos  

vir|tu|os <Adj.> [ital. virtuoso, ↑ Virtuose] (bildungsspr.): eine souveräne, vollendete Beherrschung einer Sache, [künstlerischen] Fähigkeit erkennen lassend; meisterlich: eine -e Pianistin; eine -e Leistung, Darstellung, Zeichnung; mit -em Können; sein Spiel ist v.; etw. v. meistern.
virtuos  

Adj. [ital. virtuoso, Virtuose]: eine souveräne, vollendete Beherrschung einer Sache, [künstlerischen] Fähigkeit erkennen lassend; meisterlich: eine -e Pianistin; eine -e Leistung, Darstellung, Zeichnung; mit -em Können; sein Spiel ist v.; etw. v. meistern.
virtuos  

adj.
<[vir-] Adj.; -er, am -esten> meisterhaft, kunstfertig; ~ Klavier spielen [Virtuose]
[vir·tu'os]
[virtuoser, virtuose, virtuoses, virtuosen, virtuosem, virtuoserer, virtuosere, virtuoseres, virtuoseren, virtuoserem, virtuosester, virtuoseste, virtuosestes, virtuosesten, virtuosestem]