[ - Collapse All ]
Vision  

Vi|si|on die; -, -en <lat.>:
a)übernatürliche Erscheinung als religiöse Erfahrung;

b)optische Halluzination;

c)in jmds. Vorstellung bes. in Bezug auf die Zukunft entworfenes Bild
Vision  

Vi|si|on, die; -, -en [mhd. vision, visiun = Traumgesicht; Erscheinung < lat. visio (Gen.: visionis)="das" Sehen; Anblick; Erscheinung, zu: visum, ↑ Visage ]:
a)übernatürliche Erscheinung als religiöse Erfahrung: die -en der Apokalypse;

b)optische Halluzination: sie hat öfter -en;

c)in jmds. Vorstellung bes. in Bezug auf Zukünftiges entworfenes Bild: die V. eines geeinten Europas, vom Übermenschen; sie wollte ihre künstlerische, politische V. verwirklichen; -en für das 21. Jahrhundert.
Vision  

Vi|si|on, die; -, -en <lat.> (Erscheinung; Traumbild; Zukunftsentwurf)
Vision  

a) Augentäuschung, Bild der Fantasie, Einbildung, Erscheinung, Fata Morgana, Gesicht, Halluzination, optische Täuschung, Phantom, Sinnestäuschung, Trugbild, Trugwahrnehmung, Wahrnehmungstäuschung; (bildungsspr.): Phantasmagorie; (Psych.): Phantasma.

b) Utopie, Vorstellung, Zukunftsbild, Zukunftstraum, Zukunftsvision.

[Vision]
[Visionen]
Vision  

Vi|si|on, die; -, -en [mhd. vision, visiun = Traumgesicht; Erscheinung < lat. visio (Gen.: visionis)="das" Sehen; Anblick; Erscheinung, zu: visum, ↑ Visage]:
a)übernatürliche Erscheinung als religiöse Erfahrung: die -en der Apokalypse;

b)optische Halluzination: sie hat öfter -en;

c)in jmds. Vorstellung bes. in Bezug auf Zukünftiges entworfenes Bild: die V. eines geeinten Europas, vom Übermenschen; sie wollte ihre künstlerische, politische V. verwirklichen; -en für das 21. Jahrhundert.
Vision  

n.
<[vi-] f. 20> Traumgesicht, Erscheinung; Trugbild; eine (schwärmerisch entworfene) Idee od. Vorstellung für die Zukunft, Zukunftsperspektive; eine ~ für das nächste Jahrzehnt entwerfen [<mhd. vision „Traumgesicht“ <lat. visio, Gen. visionis „das Sehen, Anblick, Erscheinung, Vorstellung“; zu videre „sehen“]
[Vi·si'on]
[Visionen]