[ - Collapse All ]
visualisieren  

vi|su|a|li|sie|ren <lat.-engl.>: auf optisch ansprechende Weise darstellen
visualisieren  

vi|su|a|li|sie|ren <sw. V.; hat> [engl. to visualize, zu: visual < spätlat. visualis, ↑ visuell ] (Werbespr.): optisch darstellen, veranschaulichen: eine Werbeaussage, Idee v.
visualisieren  

vi|su|a|li|sie|ren <lat.> (optisch darstellen)
visualisieren  

vi|su|a|li|sie|ren <sw. V.; hat> [engl. to visualize, zu: visual < spätlat. visualis, ↑ visuell] (Werbespr.): optisch darstellen, veranschaulichen: eine Werbeaussage, Idee v.
visualisieren  

[sw. V.; hat] [engl. to visualize, zu: visual [ spätlat. visualis, visuell] (Werbespr.): optisch darstellen, veranschaulichen: eine Werbeaussage, Idee v.
visualisieren  

v.
vi·su·a·li'sie·ren <[vi-] V.t.; hat> in Bildform, in Anschauung umsetzen; mit den Mitteln der Werbung so sichtbar machen, dass es Aufmerksamkeit erregt [<engl. visualize „sichtbar machen“]
[vi·sua·li'sie·ren,]
[visualisiere, visualisierst, visualisiert, visualisieren, visualisierte, visualisiertest, visualisierten, visualisiertet, visualisierest, visualisieret, visualisier, visualisiert, visualisierend]