[ - Collapse All ]
Vitriol  

Vi|t|ri|ol das; -s, -e <lat.-mlat.>: (veraltet) Kristallwasser enthaltendes Sulfat eines zweiwertigen Metalls
Vitriol  

Vi|tri|ol, das; -s, -e [mlat. vitriolum, zu lat. vitrum = Glas; nach der Ähnlichkeit kristallisierten Eisensulfats mit (grünem) Glas] (Chemie veraltet): Kristallwasser enthaltendes Sulfat eines zweiwertigen Metalls.
Vitriol  

Vi|t|ri|ol, das; -s, -e <lat.> (veraltet für kristallisiertes, kristallwasserhaltiges Sulfat von Zink, Eisen od. Kupfer)
Vitriol  

Vi|tri|ol, das; -s, -e [mlat. vitriolum, zu lat. vitrum = Glas; nach der Ähnlichkeit kristallisierten Eisensulfats mit (grünem) Glas] (Chemie veraltet): Kristallwasser enthaltendes Sulfat eines zweiwertigen Metalls.
Vitriol  

n.
<[vi-] n. 11; veraltet für> ein kristallwasserhaltiges Sulfat eines zweiwertigen Metalls [<frz. vitriol „Vitriol“ <mlat. vitriolum]

Die Buchstabenfolge vi·tr… kann in Fremdwörtern auch vit·r… getrennt werden.
[Vi·tri'ol]
[Vitriols, Vitriole, Vitriolen]