[ - Collapse All ]
vogelfrei  

vo|gel|frei <Adj.> [eigtl. = den Vögeln (zum Fraß) freigegeben wie ein Gehenkter] (früher): im Zustand völliger Rechts- u. Schutzlosigkeit; rechtlos u. geächtet: jmdn. für v. erklären.
vogelfrei  

vo|gel|frei (rechtlos)
vogelfrei  

ausgeschlossen, ausgestoßen, entrechtet, gebannt, rechtlos, verstoßen; (geh.): verfemt; (bildungsspr.): exlex; (hist.): friedlos, geächtet.
[vogelfrei]
[vogelfreier, vogelfreie, vogelfreies, vogelfreien, vogelfreiem]
vogelfrei  

vo|gel|frei <Adj.> [eigtl. = den Vögeln (zum Fraß) freigegeben wie ein Gehenkter] (früher): im Zustand völliger Rechts- u. Schutzlosigkeit; rechtlos u. geächtet: jmdn. für v. erklären.
vogelfrei  

Adj. [eigtl.= den Vögeln (zum Fraß) freigegeben wie ein Gehenkter] (früher): im Zustand völliger Rechts- u. Schutzlosigkeit; rechtlos u. geächtet: jmdn. für v. erklären.
vogelfrei  

adj.
<Adj.; im alten dt. Recht> ohne Rechtsschutz, geächtet; jmdn. für ~ erklären
['vo·gel·frei]
[vogelfreier, vogelfreie, vogelfreies, vogelfreien, vogelfreiem]