[ - Collapse All ]
Vollbeschäftigung  

Vọll|be|schäf|ti|gung, die <o. Pl.> (Wirtsch.): Zustand der Wirtschaft, in dem [fast] alle Arbeitssuchenden eine Beschäftigung haben.
Vollbeschäftigung  

Vọll|be|schäf|ti|gung, die; -
Vollbeschäftigung  

Vọll|be|schäf|ti|gung, die <o. Pl.> (Wirtsch.): Zustand der Wirtschaft, in dem [fast] alle Arbeitssuchenden eine Beschäftigung haben.
Vollbeschäftigung  

n.
<f. 20; unz.> Zustand auf dem Arbeitsmarkt, bei dem weniger als 3% aller Arbeitnehmer arbeitslos sind
['Voll·be·schäf·ti·gung]
[Vollbeschäftigungen]