[ - Collapse All ]
Vollbesitz  

Vọll|be|sitz, der: uneingeschränktes Verfügen über etw.: im V. seiner geistigen und körperlichen Kräfte, seiner Sinne sein.
Vollbesitz  

Vọll|be|sitz, der: uneingeschränktes Verfügen über etw.: im V. seiner geistigen und körperlichen Kräfte, seiner Sinne sein.
Vollbesitz  

n.
<m. 1; unz.> Besitz ohne Einschränkung; er ist noch im ~ seiner Kräfte
['Voll·be·sitz]
[Vollbesitzes, Vollbesitzs, Vollbesitze, Vollbesitzen]