[ - Collapse All ]
Volldampf  

Vọll|dampf, der <o. Pl.> (bes. Seemannsspr.): volle Maschinenkraft: meist in der Verbindung: mit V.; mit V. fahren; [mit] V. voraus!;

*V. hinter etw. machen (ugs.; etw. mit Nachdruck betreiben); mit V. (ugs.; mit höchstem Tempo, höchster Eile [u. Anstrengung]): mit V. arbeiten.
Volldampf  

Vọll|dampf, der; -[e]s
Volldampf  

Vọll|dampf, der <o. Pl.> (bes. Seemannsspr.): volle Maschinenkraft: meist in der Verbindung: mit V.; mit V. fahren; [mit] V. voraus!;

*V. hinter etw. machen (ugs.; etw. mit Nachdruck betreiben); mit V. (ugs.; mit höchstem Tempo, höchster Eile [u. Anstrengung]): mit V. arbeiten.
Volldampf  

n.
<m. 1u; unz.> ganze Maschinenkraft (Schiff); <fig.; umg.> größtmögl. Tempo; mit ~ voraus! (seemänn. Kommando);
['Voll·dampf]
[Volldampfes, Volldampfs, Volldampfe, Volldämpfe, Volldämpfen]