[ - Collapse All ]
vollgefressen  

vọll|ge|fres|sen <Adj.> (derb abwertend): sehr dick, beleibt: ein -er Funktionär.
vollgefressen  

vọll|ge|fres|sen (ugs.)
vollgefressen  

vọll|ge|fres|sen <Adj.> (derb abwertend): sehr dick, beleibt: ein -er Funktionär.
vollgefressen  

Adj. (derb abwertend): sehr dick, beleibt: ein -er Funktionär.
vollgefressen  

adj.
<Adj.; derb> über die Maßen satt, bis oben hin voll, pappsatt
['voll·ge·fres·sen]
[vollgefressener, vollgefressene, vollgefressenes, vollgefressenen, vollgefressenem, vollgefressenerer, vollgefressenere, vollgefresseneres, vollgefresseneren, vollgefressenerem, vollgefressenster, vollgefressenste, vollgefressenstes, vollgefressensten, vollgefressenstem]