[ - Collapse All ]
vollständig  

vọll|stän|dig <Adj.> [zu mhd. volstān = bis zu Ende stehen, ausharren, dann im Sinne von »vollen Stand, d. h. alle nötigen Teile habend«]:

1.alles Dazugehörende umfassend, alle Teile aufweisend; lückenlos, komplett: ein -es Verzeichnis; den -en Text von etw. abdrucken; die Angaben sind nicht v.


2.völlig, gänzlich: eine vollständige Finsternis; etw. v. zerstören.
vollständig  

vọll|stän|dig
vollständig  

a) erschöpfend, ganz, gesamt, komplett, lückenlos, voll; (österr.): taxativ; (schweiz.): vollumfänglich; (bildungsspr.): exhaustiv, holotisch, in extenso, in toto.

b) völlig.

[vollständig]
[vollstaendig, vollständiger, vollständige, vollständiges, vollständigen, vollständigem, vollständigerer, vollständigere, vollständigeres, vollständigeren, vollständigerem, vollständigster, vollständigste, vollständigstes, vollständigsten, vollständigstem]
vollständig  

vọll|stän|dig <Adj.> [zu mhd. volstān = bis zu Ende stehen, ausharren, dann im Sinne von »vollen Stand, d. h. alle nötigen Teile habend«]:

1.alles Dazugehörende umfassend, alle Teile aufweisend; lückenlos, komplett: ein -es Verzeichnis; den -en Text von etw. abdrucken; die Angaben sind nicht v.


2.völlig, gänzlich: eine vollständige Finsternis; etw. v. zerstören.
vollständig  

Adj. [zu mhd. volstan= bis zu Ende stehen, ausharren, dann im Sinne von ?vollen Stand, d.h. alle nötigen Teile habend?]: 1. alles Dazugehörende umfassend, alle Teile aufweisend; lückenlos, komplett: ein -es Verzeichnis; den -en Text von etw. abdrucken; die Angaben sind nicht v. 2. völlig, gänzlich: eine -e Finsternis; etw. v. zerstören.
vollständig  

vollständig, vollwertig
[vollwertig]
vollständig  

adj.
<Adj.> aus allen dazugehörenden Teilen bestehend, ohne Abzug; <umg.> ganz, völlig; bis zu Ende (durchgeführt); eine ~e Arbeit abliefern; ~e Induktion <Math.> Induktion; ein ~er Satz Briefmarken; eine Sache ~ (fertig) machen; die Sammlung ist noch nicht ~; du hast ~ recht <umg.> er ist ~ verrückt; er hat es ~ allein gemacht [<mhd. volstan „bis zu Ende stehen, ausharren; vollen Stand, alle nötigen Teile habend“]
['voll·stän·dig]
[vollständiger, vollständige, vollständiges, vollständigen, vollständigem, vollständigerer, vollständigere, vollständigeres, vollständigeren, vollständigerem, vollständigster, vollständigste, vollständigstes, vollständigsten, vollständigstem]