[ - Collapse All ]
volltanken  

vọll|tan|ken <sw. V.; hat>:

1. so viel tanken, wie der Treibstofftank fasst: den Wagen v. [lassen]; <auch ohne Akk.-Obj.:> tanken Sie bitte voll!


2. <v. + sich> (salopp) sich betrinken.
volltanken  

vọll|tan|kenvgl. voll
volltanken  

vọll|tan|ken <sw. V.; hat>:

1. so viel tanken, wie der Treibstofftank fasst: den Wagen v. [lassen]; <auch ohne Akk.-Obj.:> tanken Sie bitte voll!


2. <v. + sich> (salopp) sich betrinken.
volltanken  

v.
'volltan·ken <V.t. u. V.i.; hat> so viel tanken, wie in den Benzintank hineingeht; <fig.> sich betrinken
['voll|tan·ken,]
[tanke voll, tankst voll, tankt voll, tanken voll, tankte voll, tanktest voll, tankten voll, tanktet voll, tankest voll, tanket voll, tank voll, vollgetankt, volltankend, vollzutanken]