[ - Collapse All ]
Voraussicht  

Vo|raus|sicht, die <o. Pl.>: auf Erfahrung od. Kenntnis der Zusammenhänge beruhende Vermutung im Hinblick auf Künftiges: kluge V.;

*aller V. nach, nach menschlicher V. (höchstwahrscheinlich); in weiser V. (scherzh.; in dem Gefühl, dass die Entwicklung es nötig machen werde): ich hatte in weiser V. einen Regenschirm mitgenommen.
Voraussicht  

Vo|r|aus|sicht, die; -; aller Voraussicht nach
Voraussicht  

Vo|raus|sicht, die <o. Pl.>: auf Erfahrung od. Kenntnis der Zusammenhänge beruhende Vermutung im Hinblick auf Künftiges: kluge V.;

*aller V. nach, nach menschlicher V. (höchstwahrscheinlich); in weiser V. (scherzh.; in dem Gefühl, dass die Entwicklung es nötig machen werde): ich hatte in weiser V. einen Regenschirm mitgenommen.
Voraussicht  

Voraussicht, Vorsorge
[Vorsorge]
Voraussicht  

n.
<auch> Vo'raus·sicht <f. 20; unz.> Vermutung, Ahnung; Wahrscheinlichkeit; in der ~, dass dies eintreten würde, habe ich das und das getan; in weiser ~ habe ich warme Sachen mitgenommen <umg.; scherzh.>; aller ~ nach wahrscheinlich; menschlicher ~ nach, aller menschlichen ~ nach muss das und das geschehen soweit man es (als Mensch) voraussehen kann;
[Vor'aus·sicht,]
[Voraussichten]