[ - Collapse All ]
vorbauen  

vor|bau|en <sw. V.; hat> [2: urspr. = vor etw. zur Abwehr einen schützenden Bau errichten]:

1.einen Vorbau (1) errichten: [dem Haus] eine Veranda v.; ein Hotel mit vorgebauter Terrasse.


2.a)Vorsorge treffen: sie haben für das Alter [gut] vorgebaut; der kluge Mann baut vor (nach Schiller, Tell I, 2);

b)(selten) vorbeugen: um Missverständnissen vorzubauen, möchte ich vorausschicken, dass ich das Haus nicht verlassen habe.



3.als Muster, zur Demonstration bauen: ich habe dem Kleinen das Haus, das Schiffsmodell vorgebaut.
vorbauen  

vor|bau|en (auch für vorbeugen); der kluge Mann baut vor
vorbauen  

sich absichern, bedacht sein, frühzeitig/im Voraus planen, sich kümmern, [sich] sichern, Sicherheitsmaßnahmen/Sicherheitsvorkehrungen treffen, sicherstellen, vorausschauen, Vorkehrungen treffen, vorsorgen, Vorsorge treffen, zusehen; (schweiz.): vorkehren; (geh.): Sorge tragen.
[vorbauen]
vorbauen  

vor|bau|en <sw. V.; hat> [2: urspr. = vor etw. zur Abwehr einen schützenden Bau errichten]:

1.einen Vorbau (1) errichten: [dem Haus] eine Veranda v.; ein Hotel mit vorgebauter Terrasse.


2.
a)Vorsorge treffen: sie haben für das Alter [gut] vorgebaut; der kluge Mann baut vor (nach Schiller, Tell I, 2);

b)(selten) vorbeugen: um Missverständnissen vorzubauen, möchte ich vorausschicken, dass ich das Haus nicht verlassen habe.



3.als Muster, zur Demonstration bauen: ich habe dem Kleinen das Haus, das Schiffsmodell vorgebaut.
vorbauen  

[sw. V.; hat] [2: urspr.= vor etw. zur Abwehr einen schützenden Bau errichten]: 1. einen Vorbau (1) errichten: [dem Haus] eine Veranda v.; ein Hotel mit vorgebauter Terrasse. 2. a) Vorsorge treffen: sie haben für das Alter [gut] vorgebaut; Spr der kluge Mann baut vor (nach Schiller, TellI, 2); b) (selten) vorbeugen: um Missverständnissen vorzubauen, möchte ich vorausschicken, dass ich das Haus nicht verlassen habe. 3. als Muster, zur Demonstration bauen: ich habe dem Kleinen das Haus, das Schiffsmodell vorgebaut.
vorbauen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> etwas ~ vorn anbauen;
2 <V.i.> einer Sache ~ <fig.> Maßnahmen treffen, dass eine S. nicht geschieht; wir müssen rechtzeitig ~, dass er nicht auf den Gedanken kommt, zu …
['vor|bau·en]
[baue vor, baust vor, baut vor, bauen vor, baute vor, bautest vor, bauten vor, bautet vor, bauest vor, bauet vor, bau vor, vorgebaut, vorbauend, vorzubauen]