[ - Collapse All ]
vorbeifließen  

vor|bei|flie|ßen <st. V.; ist>: in der Nähe von jmdm., etw., an seiner Seite fließen: der Bach fließt [östlich] an dem Dorf vorbei.
vorbeifließen  

vor|bei|flie|ßen
vorbeifließen  

vor|bei|flie|ßen <st. V.; ist>: in der Nähe von jmdm., etw., an seiner Seite fließen: der Bach fließt [östlich] an dem Dorf vorbei.
vorbeifließen  

[st. V.; ist]: in der Nähe von jmdm., etw., an seiner Seite fließen: der Bach fließt [östlich] an dem Dorf vorbei.
vorbeifließen  

v.
<V.i. 138; ist> einen Augenblick nebenher fließen u. dann weiterfließen, vorüberfließen; an unserem Haus, Garten floß/ floss ein Bach vorbei
[vor'bei|flie·ßen]
[fließe vorbei, fließt vorbei, fließen vorbei, floss vorbei, floß vorbei, flossest vorbei, floßt vorbei, flosst vorbei, flossen vorbei, fließest vorbei, fließet vorbei, flösse vorbei, flössest vorbei, flössen vorbei, flösset vorbei, fließ vorbei, vorbeigeflossen, vorbeifließend, vorbeizufließen]