[ - Collapse All ]
vorbeimarschieren  

vor|bei|mar|schie|ren <sw. V.; ist>: in einer Kolonne im Marschschritt [feierlich] vorbeiziehen: die Truppen werden gleich [an der Ehrentribüne] v.
vorbeimarschieren  

vor|bei|mar|schie|ren
vorbeimarschieren  

aufmarschieren, vorbeiziehen; (bildungsspr.): defilieren; (Milit.): paradieren.
[vorbeimarschieren]
[vorbeimarschiere, vorbeimarschierst, vorbeimarschiert, vorbeimarschierte, vorbeimarschiertest, vorbeimarschierten, vorbeimarschiertet, vorbeimarschierest, vorbeimarschieret, vorbeimarschier, vorbeimarschierend]
vorbeimarschieren  

vor|bei|mar|schie|ren <sw. V.; ist>: in einer Kolonne im Marschschritt [feierlich] vorbeiziehen: die Truppen werden gleich [an der Ehrentribüne] v.
vorbeimarschieren  

[sw. V.; ist]: in einer Kolonne im Marschschritt [feierlich] vorbeiziehen: die Truppen werden gleich [an der Ehrentribüne] v.
vorbeimarschieren  

v.
<V.i.; ist> einen Augenblick nebenher u. dann weitermarschieren, vorübermarschieren; am Präsidenten, an der Königin und ihrem Gefolge ~; an der Tribüne ~
[vor'bei|mar·schie·ren]
[vorbeimarschiere, vorbeimarschierst, vorbeimarschiert, vorbeimarschieren, vorbeimarschierte, vorbeimarschiertest, vorbeimarschierten, vorbeimarschiertet, vorbeimarschierest, vorbeimarschieret, vorbeimarschier, vorbeimarschiert, vorbeimarschierend]