[ - Collapse All ]
vorbeiplanen  

vor|bei|pla|nen <sw. V.; hat>: beim Planen nicht berücksichtigen: am Bedarf, an den Bedürfnissen v.
vorbeiplanen  

vor|bei|pla|nen <sw. V.; hat>: beim Planen nicht berücksichtigen: am Bedarf, an den Bedürfnissen v.
vorbeiplanen  

[sw. V.; hat]: beim Planen nicht berücksichtigen: am Bedarf, an den Bedürfnissen v.