[ - Collapse All ]
Vordergrund  

Vọr|der|grund, der: vorderer, unmittelbar im Blickfeld stehender Bereich (eines Raumes, Bildes o. Ä.): ein heller, dunkler V.; der V. der Bühne; die Person im V. [des Fotos] ist unscharf;

*im V. stehen (Mittelpunkt, sehr wichtig sein): im V. stehen hier empirische Untersuchungen; etw. in den V. stellen/rücken/schieben (etw. als besonders wichtig herausstellen, hervorheben); in den V. treten/rücken (auffallen, an Bedeutung gewinnen): wirtschaftliche Interessen treten in den Vordergrund; jmdn., sich in den V. spielen/rücken/drängen/schieben (jmdn., sich in den Mittelpunkt stellen): ich mag nicht, wie er sich ständig in den V. spielt.
Vordergrund  

Vọr|der|grund
Vordergrund  

im Vordergrund stehen
sich behaupten, den Ausschlag geben, den Ton angeben, das Übergewicht haben, die Mehrheit ausmachen/bilden, die Oberhand gewinnen, Einfluss haben, ins Gewicht fallen, tonangebend sein; (bildungsspr.): prädominieren; (bes. Sport): das Feld beherrschen.
[• Vordergrund]
[Vordergrundes, Vordergrunds, Vordergrunde, Vordergründe, Vordergründen]
Vordergrund  

Vọr|der|grund, der: vorderer, unmittelbar im Blickfeld stehender Bereich (eines Raumes, Bildes o. Ä.): ein heller, dunkler V.; der V. der Bühne; die Person im V. [des Fotos] ist unscharf;

*im V. stehen (Mittelpunkt, sehr wichtig sein): im V. stehen hier empirische Untersuchungen; etw. in den V. stellen/rücken/schieben (etw. als besonders wichtig herausstellen, hervorheben); in den V. treten/rücken (auffallen, an Bedeutung gewinnen): wirtschaftliche Interessen treten in den Vordergrund; jmdn., sich in den V. spielen/rücken/drängen/schieben (jmdn., sich in den Mittelpunkt stellen): ich mag nicht, wie er sich ständig in den V. spielt.
Vordergrund  

n.
<m. 1u; unz.> dem Betrachter zunächst liegender Teil des Raumes; <bei einem perspektivisch gemalten Bild> vorderer Teil des Bildraumes; sich in den ~ drängen <fig.> die allgemeine Aufmerksamkeit (mehr od. minder rücksichtslos) auf sich ziehen; diese Frage rückt jetzt mehr in den ~ <fig.> gewinnt jetzt an Wichtigkeit, Bedeutung; im ~ stehen <fig.> allgemein beachtet werden; wichtiger als anderes sein; folgende Überlegung stand im ~ <fig.> jmdn. od. etwas in den ~ stellen <fig.> hervorheben, die Aufmerksamkeit auf jmdn. od. etwas lenken; in den ~ treten <fig.> allgemeine Beachtung erringen;
['Vor·der·grund]
[Vordergrundes, Vordergrunds, Vordergrunde, Vordergründe, Vordergründen]