[ - Collapse All ]
vordringlich  

vor|dring|lich <Adj.>: sehr dringend, besonders wichtig, mit Vorrang zu behandeln: eine -e Aufgabe, Angelegenheit.
vordringlich  

vor|dring|lich (besonders dringlich)
vordringlich  

an erster Stelle, akut, bedeutend, bedeutsam, brennend, drängend, dringend, dringlich, eilig, erstrangig, in erster Linie, gewichtig, relevant, übergeordnet, unaufschiebbar, unerlässlich, unumgänglich, vornehmlich, vorrangig, wesentlich, wichtig, zentral; (geh.): vornehm; (bildungsspr.): primär, relevant; (emotional verstärkend): brandeilig; (landsch.): pressant.
[vordringlich]
[vordringlicher, vordringliche, vordringliches, vordringlichen, vordringlichem, vordringlicherer, vordringlichere, vordringlicheres, vordringlicheren, vordringlicherem, vordringlichster, vordringlichste, vordringlichstes, vordringlichsten, vordringlichstem]
vordringlich  

vor|dring|lich <Adj.>: sehr dringend, besonders wichtig, mit Vorrang zu behandeln: eine -e Aufgabe, Angelegenheit.
vordringlich  

Adj.: sehr dringend, besonders wichtig, mit Vorrang zu behandeln: eine -e Aufgabe, Angelegenheit.
vordringlich  

Voraus..., vordringlich
[Voraus]
vordringlich  

adj.
<Adj.> bes. dringlich, bes. wichtig, vor anderen (zu berücksichtigen); ~e Angelegenheit; die Sache muss ~ behandelt werden
['vor·dring·lich]
[vordringlicher, vordringliche, vordringliches, vordringlichen, vordringlichem, vordringlicherer, vordringlichere, vordringlicheres, vordringlicheren, vordringlicherem, vordringlichster, vordringlichste, vordringlichstes, vordringlichsten, vordringlichstem]