[ - Collapse All ]
Voreingenommenheit  

Vor|ein|ge|nom|men|heit, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Voreingenommensein; Befangenheit: jmdm. V. vorwerfen, nachsagen.


2.(selten) etw. auf Voreingenommenheit (1) Beruhendes.
Voreingenommenheit  

Vor|ein|ge|nom|men|heit, die; -
Voreingenommenheit  

Vor|ein|ge|nom|men|heit, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Voreingenommensein; Befangenheit: jmdm. V. vorwerfen, nachsagen.


2.(selten) etw. auf Voreingenommenheit (1) Beruhendes.
Voreingenommenheit  

n.
<f. 20; unz.> voreingenommenes Verhalten, Abhängigkeit von einem Vorurteil
['Vor·ein·ge·nom·men·heit]
[Voreingenommenheiten]